Weihnachtsdekoration


Hallo Ihr Lieben,

bevor die Vorweihnachtszeit endet, wollte ich euch noch ein paar Impressionen meiner Weihnachtsdeko zeigen. Im Hause Daily Dreamery mag man es eher puristisch und modern. Außerdem haben wir nur bedingt Stellfläche, so dass sich unsere Dekorationen immer auf ganz bestimmte Bereiche konzentrieren. Wir haben z.B. 2 Tabletts, die ich immer der Jahreszeit oder Gelegenheit entsprechend dekoriere.

In den vergangenen Wochen habe ich euch ja bereits gezeigt, wie ich meinen Adventskranz gestaltet und Salzteig-Ornamente gebacken habe, die sich gut als Baumschmuck eignen.

Die Filzbäumchen habe ich nach einer Anleitung von A Little Fashion – das Blogazin gemacht. Schaut unbedingt mal bei Filiz und Tanja vorbei. Dort findet ihr unzählige Weihnachtsideen.

Dieses Tablett steht bei uns auf dem Sofa, denn Leckereien sollten ja in jedem Fall immer griffbereit sein, denn wenn nichts mehr hilft, gibt es immer noch Schokolade 😉

Natürlich ist auch an mir die Hirsch-Manie nicht spurlos vorbei gegangen…So dass natürlich dieser freundliche Geselle auf dem Kissen eingezogen ist und es sich auf unserem Sofa gemütlich macht.

Wie ich den Adventskranz gemacht habt, könnt ihr gern hier nochmal nachlesen. Im Übrigen eignet sich diese Dekoration für so ziemlich jede Jahreszeit und kann auch super als Centerpiece auf einer festlichen Tafel genutzt werden.

Die wunderschönen Amaryllis sind mein persönliches Highlight im Winter. Ihre Blütenpracht ist einfach umwerfend…bei uns leider im wahrsten Sinne…unsere Amaryllis stürzen gern mal von der Anrichte wegen des Übergewichtes der Blüten. Wir haben jetzt die Filz-Übertöpfe noch mit Steinen beschwert. Mal sehen ob das hilft.

Unser Farbschema ist ziemlich einfach zu enttarnen oder? Grau-weiß. Das ist hier aber nicht nur im Winter so 😉

Und ein letzter Blick auf eine unserer Fensterbänke. Am Tannengrün hängen meine Salzteig-Ornamente und außerdem Filzherzen, die das gleiche Motiv wie die Filz-Übertöpfe tragen.

Ich wünsche Euch einen zauberhaften 3. Advent und allen, die jetzt in ihrem verdienten (Blog-)Urlaub gehen, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins Neue Jahr.

Ansonsten lesen wir uns hier sicher nochmal in diesem Jahr. Das eine oder andere Plätzchen-Rezept werde ich euch noch zeigen.

Herzlichst, Anke ❤

5 Kommentare zu “Weihnachtsdekoration

  1. Wow! Wie schaffst du es, dass die Amaryllis so blühen???
    Ich kaufe sie immer blühend, aber wenn sie einmal verblüht sind, kommt jahrelang NICHTS mehr, bis ich sie vor lauter Frust irgendwann doch entsorge und einfach neue blühende kaufe :’D
    Liebe Grüße,
    Filiz

    Gefällt 1 Person

    • Hallo liebe Filiz, ganz ehrlich…die tuns einfach. Ich bin auch gar nicht mit einem grünen Daumen gesegnet. Aber ich habe mir vorhin erklären lassen, dass man Amaryllis besser kauft, wenn diese noch nicht komplett ausgetrieben haben und man sie solange kühl und dunkel stellen soll, bis man möchte, dass sie austreiben. Sobald Amaryllis ins Helle und Warme kommen, treiben sie aus und fangen an zu blühen. Nach der Blüte soll man sie dann abtrocknen lassen und die Zwiebel wieder kühl und dunkel lagern, und im Herbst wieder hervorholen. Ich teste das dieses Jahr mal aus. Liebe Grüße Anke

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s